Dr. med. Mansouri

Vita

1994-2001    
Studium der Medizin, (Universität Rostock, Medizinische Hochschule Hannover)
 
07/2001
Promotion
 
11/2007
Facharzt für Orthopädie


12/2007
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Berufliche Tätigkeit

2008
Funktionsoberarzt, Orthopädische Klinik der MHH (Medizinischen Hochschule Hannover)
Direktor: Herr Prof. Dr. med. Windhagen

2006
Assistenzarzt, Orthopädische Klinik der MHH (Medizinischen Hochschule Hannover)
Direktor: Herr Prof. Dr. med. Windhagen

2004-2006
Assistenzarzt, Orthopädische Klinik der MHH (Medizinischen Hochschule Hannover)
Direktor: Herr Prof. Dr. med. Wirth

2003-2004
Assistenzarzt, Unfallchirurgie Klinikum Peine gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus der MHH,
Chefarzt: Herr Dr. med. Wietoska

2001-2002
Arzt im Praktikum, Orthopädische Klinik der MHH (Medizinische Hochschule Hannover)
Direktor: Herr Prof. Dr. med. Wirth
 

Wissenschaftliche Publikationen

Mansouri, F.; Stukenborg-Colsmann, C.; Wirth, C. J. (2002): Sekundärer retropatellarer Gleitflächenersatz nach Knieendoprothesenimplantation. In: Z Orthop 140: 134

Bohnsack M, Bartels B, Ostermeier S, Rühmann O, Wellmann M, Mansouri F, Hurschler C. (2009): Biomechanical stability of an arthroscopic anterior capsular shift and suture anchor repair in anterior shoulder instability: a human cadaveric shoulder model. Quelle: Department of Orthopaedic and Trauma Surgery, DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus, Bremen, Germany.

Waizy H, Olender G, Mansouri F, Floerkemeier T, Stukenborg-Colsman C., (2012): Minimally invasive osteotomy for symptomatic bunionette deformity is not advisable for severe deformities: a critical retrospective analysis of the results. Quelle: Orthopaedic Department, Hannover Medical School, Hannover, Germany.


Fremdsprachen:
Englisch